Sie befinden sich hier: Aktuelles News
29.03.2018
1 / 9
cadwork Version 25 - schnell, sicher und im BIM-Prozess integriert


neuer cadwork-Messestand auf der Dach+Holz in Köln

Nach den sehr erfolgreichen Veranstaltungen Dach+Holz in Köln und der 81fünf/DHV/ZMH Jahrestagung in Berlin führt cadwork seit Anfang März bis Ende Mai weltweit insgesamt rund 50 Anwendertreffen durch.

Zu diesen Veranstaltungen sind alle cadwork Kunden eingeladen, um die Neuerungen der Version 25 zu sehen, Fragen zu stellen, Wünsche zu äußern und zu diskutieren. Auf diese Weise wird seit 22 Jahren sehr enger Kontakt zwischen den Anwendern und den Mitarbeitern von cadwork gehalten und es werden tausende Anwender erreicht. Die Anwendertreffen und der enge Kontakt über die Hotline sind die Grundlage der praxisgerechten und bedienerfreundlichen Weiterentwicklung, der im Holzbau führenden 3D-CAD-Lösung.


beste Stimmung auf dem Anwendertreffen in Hildesheim

Der Focus bei der Entwicklung der Version 25 lag in der Verkürzung der Berechnungszeiten von Listen und automatischen Planausgaben. Die Stabilität der Version und eine intensive Betatestphase hatte wie immer höchste Priorität. 

Begeistert waren die User bei den ersten Anwendertreffen insbesondere auch von den neuen Möglichkeiten der freien Schnittführung mit anschließender automatischer Planausgabe der materialabhängig schraffierten Schnitte. Die gespeicherten Schnitte gewähren eine schnelle Reproduzierbarkeit der Planausgaben bei Änderungen der 3D-Konstruktion.


Vorvisualisierung der Schnitte in der neuen Version 25

Die Integration von cadwork in die Prozesse von openBIM wurde weiter intensiv verfolgt und mündete bereits Mitte 2017 in der Zertifizierung des Imports durch BuildingSMART. Damit sind cadwork Kunden bestens ausgerüstet für die aktuellen Anforderungen und künftigen Entwicklungen in diesem Bereich.


mit cadwork bestens eingebunden im BIM-Prozess

Interessenten können die Vollversion von cadwork nach einer zweitägigen, sehr günstigen Einführungsschulung zwei Monate lang umfassend testen. Sowohl die Probeinstallation als auch die Nutzung der Hotline sind kostenlos. Nehmen Sie über info@cadwork.de Kontakt auf oder rufen Sie unter 05121 919990 einfach an.

(c) cadwork 2018